Über mich

Jeannette Hagen, Jahrgang '67, drei Kinder, Mann und Hund 


Abenteurerin, Naturfreundin, Hundeliebhaberin, Banalitäten-Junkie, Allzeitambivalenzerin, Weltretterin, Lebensphilosophin, Teilzeitspinnerin und unermüdliche Visionärin.

Ausgebildet bin ich als Sportlehrerin, Fachzeitschriftenredakteurin und als Coach - seit 2001 arbeite ich jedoch ausschließlich als freie Journalistin, Bloggerin, Ghostwriterin und Autorin in Berlin - kurz: ich schreibe mehr Stunden, als ich schlafe und der Laptop und das Internet sind aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

Ansonsten bin ich eine empathische Weltbeobachterin, die mit Liebe für das Detail aber auch immer mit einem ganzheitlichen Panoramablick auf Menschen, Ereignisse, Orte und natürlich auf Hunde schaut.

So vielseitig mein Leben ist, so vielseitig sind auch meine Interessen. Ganz oben steht neben dem Schreiben das Fotografieren und das Reisen. Ich bin gern unterwegs - am liebsten zu Fuß mit Hund. Darum auch "Die Spaziergängerin". In Begegnung mit Orten und Menschen findet sich so viel Spannendes, Berührendes, Faszinierendes, Lustiges, Absonderliches, Skurriles - sodass ich nicht müde werde, gern darüber zu berichten oder davon zu erzählen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen